Jetzt bis -66% sparen | Preissenkung bei Mund-Nase-Masken 

Mehr
x

Tegaderm Foam Adhesive FK 14,3x15,6cm Oval 5 St

Reduziertes Risiko von Mazeration oder Wundaustrocknung.
Darreichung: Verband
Inhalt: 5 St
PZN: 06917308
Hersteller: Fresenius Kabi Deutschland GmbH

82,27 €

inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Sofort lieferbar Lieferzeit: Sofort lieferbar

Produkteigenschaften:

Abmessung Verband: 14,3 x 15,6 cm, oval
Abmessung Wundauflage: 10 x 11 cm
Inhalt: 5 Stück

  • Anpassung an unterschiedliche Exsudatmengen
  • reduziertes Risiko von Mazeration oder Wundaustrocknung durch intelligentes Exsudatmanagement
  • patentiertes Speichenapplikationssystem ermöglicht die Applikation mit nur einer Hand
  • perfekter Sitz auch an prominenten Stellen
  • sicherer Halt durch extradünnen Kleberand und hydrophilen Klebstoff

Schaumverband mit Kleberand – für perfekten Halt insbesondere an Ferse, Vorfuß, Zehe und Sakrum

3M Tegaderm Foam Adhesive ist ein dünner, stark absorbierender Schaumverband mit Superabsorber und feuchtigkeits-kontrollierender Schicht für schwach bis stark exsudierende Wunden. Sein besonders dünner Kleberand und das patentierte Speichenapplikationssystem ermöglichen eine passgenaue, einhändige Applikation auch an schwierigen Stellen.

Indikationen:
  • schwach bis stark exsudierende, oberflächliche bis tiefe Wunden: Ulcus cruris verschiedener Genese, z. B. venös, arteriell, mixtum / Dekubitalulcera / Diabetisches Fußsyndrom / Verbrennungen 1. und 2. Grades / Spalthautentnahmestellen / Platz– und Schürfwunden / neuropathische Ulcera
  • Tragedauer bis zu 7 Tage

Anwendungsbeispiele:
  • Mit seinem einzigartigen, hydrophilen Klebstoff klebt der 3M Tegaderm Foam Adhesive sicher auch bei eher feuchten Hautverhältnissen.
  • 3M Tegaderm Foam Adhesive bieter zuverlässigen Halt und perfekten Sitz auch an exponierten Körperstellen.
  • Der besonders dünne und glatte Tegaderm Kleberand verhindert ein Aufrollen des Verbandes auch bei stärkeren Scherkräften.
  • Mit dem patentierten Speichenapplikationssystem lässt sich jeder Verband mit nur einer Hand problemlos applizieren.

Applikationstechnik Ferse
  1. Halten Sie den Verband an den klebstofffreien Laschen und entfernen Sie die Trägerfolie.
  2. Legen Sie den Verband mittig in die Handfläche.
  3. Halten Sie das Bein mit einer Hand, während Sie mit der anderen den Verband unter der Wunde positionieren.
  4. Modellieren Sie den 3M Tegaderm Foam Adhesive an der Ferse an. Halten Sie den Kleberand gedrückt, um die Klebkraft zu optimieren.
  5. Lösen Sie nun von der Mitte beginnend die Papierspeichen flach in Richtung des äußeren Randes. Wiederholen Sie die Schritte bis die gesamte Speichenapplikation entfernt ist.
  6. Zur Entfernung überdehnen Sie den transparenten Kleberand waagerecht zur Haut. Alternativ kann der Verband auch vorsichtig und flach abgezogen werden.

Tegaderm Foam Adhesive Minis
  • Der ovale Schaumverband eignet sich besonders für die Versorgung kleiner Ulcera.
  • Die innovative Kleeblatt–Form erleichtert die Applikation an prominenten Körperstellen wie z. B. Zeh, Fuß, Nase, Ellenbogen und Kinn.
  • Die Mini–Größe ermöglicht die einfache Applikation an schwierig zu versorgenden Stellen, z. B. bei Fingeramputation.

Applikationstechnik Zeh
  1. Halten Sie den Verband an der klebstofffreien Lasche und entfernen Sie die Trägerfolie.
  2. Fassen Sie die Haltelasche in der Mitte des Verbandes und positionieren Sie diesen über der Wunde.
  3. Applizieren Sie den 3M Tegaderm Foam Adhesive durch Andrücken der Klebeflügel.
  4. Überlappen Sie die einzelnen Klebeflügel nacheinander, um den Verband optimal den Konturen anzupassen.
  5. Entfernen Sie die Papierspeiche.
  6. Modellieren Sie den 3M Tegaderm Foam Adhesive um den Zeh an. Halten Sie die Klebeflächen gedrückt, um die Klebkraft zu optimieren.
  7. Zur Entfernung ziehen Sie den Verband vorsichtig und flach ab (180º Technik).

Anwendungshinweise:
  • Wählen Sie die Verbände so aus, dass die Weichschaumkompressen die intakte Haut um ca. 2,5 cm überlappen.
  • Beobachten Sie die Wunde auf Infektionszeichen. Infizierte Wunden bedürfen einer ergänzenden Behandlung und häufigerer Verbandwechsel.
  • Der Schaumverband kann als saugfähiger Sekundärverband über Wundfüllern wie z. B. Alginaten eingesetzt werden.
  • Ein Verbandwechsel wird empfohlen, wenn das Exsudat sich deutlich unter dem rückseitigen, transparenten Film am Verbandrand abzeichnet oder der Verband sich löst, spätestens jedoch nach 7 Tagen.

Textquelle: www.fresenius-kabi.de
Bildquelle: Fresenius Kabi Deutschland GmbH
Stand: 09/2014
Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden

Browser Cookie Einstellungen

Aus Sicherheitsgründen ist das Einkaufen ohne aktivierte Cookies leider nicht möglich.
Bitte aktivieren Sie Cookies und klicken Sie auf "Neuladen".

Datenschutz- und Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies um zu erfahren, wann Sie unsere Webseite besuchen und wie Sie mit uns interagieren, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Google Analytics

Mit diesen Cookies können wir Besuche und Trafficquellen zählen, um die Leistung unserer Webseite zu messen und Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenschutzbestimmungen von Google Analytics nicht zwingend den Europäischen Anforderungen gem. EU-DSGVO genügen und ein Datentransfer in Drittstaaten bzw. die USA nicht ausgeschlossen werden kann. Wie die Daten dort verarbeitet werden, kann nicht geprüft und nachvollzogen werden.

Funktionelle Cookies

Diese Cookies sind für die Funktionen der Webseite unbedingt erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel